Jägerzug der Einigkeit

v.l.: Klaus-Dieter Will, Klaus Meier, Ferdi Böddeker, Hans Flatten

Gründungsmitglieder:
Ferdi Böddeker, Thomas Dix, Andre Arnoldi, Ralf Lier und Manfred Lier †

Im Laufe der Zeit kamen dazu:
Klaus Meier, Wolfgang Kruthoff, Jakob Benth, Hans Flatten und Klaus-Dieter Will
Ferdi Böddeker ( Zugführer ) ist seit 1974 Mitglied der St. Johannes Schützengesellschaft von 1662 Clörath – Vennheide e.V.

Die Schützengruppe ,,Jägerzug der Einigkeit,, stellte im Jahre 1999 mit König Ferdi Böddeker an der Spitze zum ersten Mal das Königshaus. Minister Thomas Dix und Jakob Benth, Königsoffizier Andre Arnoldi

Im Jahre 2005 kam das Königshaus zum zweitenmal aus unseren Reihen
König Klaus Meier, Minister Hans Flatten und Wolfgang Kruthoff, Königsoffizier Klaus-Dieter Will

Aktivitäten der Gruppe:
Alle Königshäuser des Jahres 1999 aus der Stadt Willich haben sich in den Jahren danach zu einem Freundeskreis zusammen gefunden. Einmal im Jahr wird der Pokal der Könige ausgeschossen und jeweils am 31. Oktober trifft sich unsere Gruppe mit allen Anderen zum gemütlichen Zusammensein beim Essen & Trinken & Plausch.

Im Jahr 2005 unternahm der Jägerzug einen Wochendausflug nach Altenahr. Ein ganz besonderer Höhepunkt wurde im Weinlokal
,, Im Fässchen ,, erreicht.
Nähere Angaben darf der Chronist an dieser Stelle nicht machen.
Nur soviel: ,, Im Wein steckt nicht nur die Wahrheit“,

2007 endete ein Ausflug nach Altenahr / Mayschoss mit dem gesundheitlichen Niedergang der Truppe. ( Fußkrank & unruhiger Darm & schwankender Kreislauf )

Seit 2002 stellt unser Kamerad Klaus Meier sein Gelände Reiherweg 5 als Schießplatz für die St. Johannes Schützengesellschaft von 1662 Clörath – Vennheide e.v. zur Verfügung. Die erforderliche Pflege und Herrichtung zum Schützenfest haben wir gerne übernommen.
Seit 2008 wird in dem kleinen Festzelt auf dem Schießplatz der Abschluss des Schützenfestes mit der Krönung der neuen Königin oder des neuen Königs gefeiert.